reiseziele.com

Reisen, Urlaub, Abenteuer und Reiseziele: Infos, News, Reiseberichte und mehr

News Reiseberichte
Links / Inhalt A-Z Reisefotos
Hauptseite Impressum
reiseziele.com durchsuchen
Google
 
Web reiseziele.com

Ein Traum in Seefeld in Tirol

Teil 1

Bildbericht von Thomas Schmidtkonz

Vom 13. bis 15.09.2014 verbrachten wir drei wundervolle Tage im Hotel Klosterbräu.
:-) Aber Vorsicht, die folgenden Bilder zeigen, was man im weichen Hotelbett, von den Ereignissen des Vortags geprägt, dort in der Nacht so alles träumen kann.

Teil 1 - Teil 2 - Links

 

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Berge und Wasser bei meinem Traum in Seefeld in Tirol 2014

Bildimpressionen

Einleitung

Wir verbrachten einen schönen und ereignisreichen Tag im Hotel Klosterbräu und genossen ein leckeres Siebengängemenü mit edlem Champagner und edlen Weinen am Abend.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Einer der sieben Gänge und das Team, welches das ganze erst möglich machte! Wow, war das lecker!

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Die Nacht ließen wir dann im verträumten Weinkeller und schließlich bei fetziger Rockmusik in der Hoteldisco ausklingen. Müde und leicht beschwipst bettete ich mich in mein weiches Bett, schloss meine Augen und meine Gedanken schweiften dahin:

Dieses Hotel liegt in Seefeld in Tirol. Einst, als es noch ein Kloster war, lebten über Jahrhunderte darin Augustinermönche. Dann aber, Anfang des 19. Jahrhunderts zog ein Sturm über Europa, in Gestalt eines  wenig gottgefälligen französischen Kaisers. Dieses aus eigener Hand gekrönte Kaiserhaupt besiegte dabei mal so nebenbei auch seine konservativen Erzfeinde, die Habsburger.
Gierig schnitt sich der Kaiser aus eigenem Gnaden große Stücke vom Habsburger Kuchen ab, schenkte davon seinen treuen Verbündeten den Bayern ein Stück Land, nämlich das tief religiöse Tirol, weil er wohl mit deren Frömmeleien nichts anzufangen wusste und vielleicht auch schon deren Widerstandgeist ahnte
Die Bayern waren damals einer der eifrigsten Musterknaben ihres großen Meisters und Sprosses von der Insel Korsika. So hielten auch sie nicht viel von Frömmigkeit und verstaatlichten Kirchenbesitz, darunter auch fast alle Klöster. Im Geldrausch und in großzügiger Besitzerlaune verscherbelten sie dabei nicht nur wertvolle Kunstwerke und alte Bücher aus Klosterbesitz, deren Blätter oft in Toiletten landeten, für einen Apfel und ein Ei sondern oft auch die Gebäude selbst.

Dank der Säkularisation gelangte auch das Kloster Seefeld in Privatbesitz. Zwei Tiroler Familien, wagten diese für sie damals immer noch riesige Geldinvestition. Beide Familien vereinigten sich dann auch noch durch die geschickte Heiratspolitik einer resoluten Dame. Das Kloster nutzten sie von da an als Hotel und Restaurant. Auf diese Weise gründeten sie eine Hotelier-Dynastie bis mittlerweile in die sechste Generation. Dank ihres Fleißes gedieh und wuchs das Hotel bis in die heutigen Tage.

Ein ereignisreicher Tag hat es gezeigt, für mich ist es ein einzigartiges Hotel. Ich empfinde es einmal als  Märchenschloss und Wunderland und dann auch wieder als so eine Art Museum. Aber eigentlich weiß ich es nicht so recht einzuordnen.

So begann ich zu träumen. Ich träumte von einem Märchenhotel ...

Der Traum - Das Hotel

... über das dunkle Nachtwolken hinweg ziehen. Ich selbst streife ziellos durch die langen Gänge des Hotels, wo einst die Augustiner Mönche wandelten.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Von meinem Spiegelbild erschrecke ich dabei nicht, aber um so mehr über zwei Ritter in ihren gepanzerten Rüstungen. Es muss die Geisterstunde angebrochen sein!

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014 Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Ich flüchte und renne einem Bischof in die Arme. Das erinnert mich daran, dass einstmals hier Geistliche wohnten. Aber sein glutrot beleuchtetes Antlitz gefällt mir nicht, so suche ich lieber das Weite.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Dabei führt mich eine steile Treppe in die  Katakomben dieser Märchenwelt. Gespenstisch leuchten die Lichter der Kerzen, aufgesteckt auf einem alten Kerzenständer.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014 Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Die ewig lange Tafel dahinter ist nicht gedeckt. Daher ziehe ich weiter.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Oh, da liegt ja Wein in alten verstaubten Flaschen! Das ist sicher ein gutes Tröpfchen. Gerne möchte ich zugreifen, aber ein Gitter versperrt den Zugriff. Kein Rotwein! Alles ist in schwarzweiß, nur eine Flasche ist am Flaschenhals rot verpackt. Was das nun wieder soll?

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Schnell hinfort von diesem gruseligen Ort! Zwei Heilige weisen mir den Weg!

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Dahinter entdecke ich Dorothea von Starkenberg. Überflutet von Wasser versinken nun ihre Rosen, die einst zu ihrer Verwunderung aus dürrem Holze sprossen ...
Sie büßt wohl immer noch für die Gräueltaten ihres finsteren Mannes, dem Ritter Oswald.

 Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Wasser

Schnell raus hier! Die Sintflut ist deswegen angebrochen! Selbst Seefelds Kirchenturm schaut nur noch teilweise aus dem Wasser raus!

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Ich suche höheres Ufer. Auf einer Anhöhe entdecke ich eine Bank. Ich setze mich nieder ...

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014 Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

... und genieße die herrliche Bergkulisse.

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Zu meiner Freude geht allmählich das Wasser zurück! Ritter Oswald der Milser und seine Holde Dorothea von Starkenberg haben wohl nun für ihre Schandtaten genug gesühnt!

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Nur noch in der Ferne entdecke ich den Wildsee und darüber in Wolken die Berge ...

Trachtenumzug in Seefeld in Tirol am 14.09.2014

Zum Teil 2 des Berichts ==>
(c) Copyright 1998/2015 reiseziele.com
Für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung.
Alle Rechte vorbehalten. Ausgewiesene Warenzeichen und Markennamen gehören ihren jeweiligen Eigentümern.
Wir übernehmen keine Haftung für den Inhalt verlinkter externer Internetseiten.
Haftungsausschluss / Disclaimer  Impressum
Weitere wichtige Websites in diesem Verbund:
Günstig einkaufen Freizeitnetzwerk Laufen für Läufer Reiten für Reiter Sammeln für Sammler